Überwachen

Im Rahmen der bautechnischen Prüfung überwacht der Prüfingenieur die Bauausführung.

Dabei überprüft er die Standsicherheit von Bauteilen und Konstruktionen in Bauzuständen und kontrolliert die Ausführung hinsichtlich der Übereinstimmung mit den geprüften Ausführungsunterlagen. Den Überwachungsumfang legt der Prüfingenieur nach eigenem Ermessen fest und entscheidet darüber, welche Bauteile bzw. Bauzustände er besonders in Augenschein nehmen will. Die Überwachung kann durch Stichproben erfolgen und gegebenenfalls durch Einsichtnahme in Lieferscheine, Werkszeugnisse, Zulassungen, Herstellerqualifikationen, Bautagebücher etc. ergänzt werden.

Mit seiner Überwachung erfüllt der Prüfingenieur eine wichtige Aufgabe im bauordnungsrechtlichen Verfahren und vertritt damit die Interessen des Bauherrn hinsichtlich eines standsicheren, dauerhaften und plangemäßen Bauwerkes.

Anders als bei der bautechnischen Prüfung, wo der Prüfer nach eigenem Ermessen den Überwachungsumfang bestimmt, übernehmen wir als planende Ingenieure im Auftrag des Bauherrn vielfältige Aufgaben der Bauoberleitung.